Stuart Eizenstat

Stiftungsrat

Stuart Eizenstat is an American diplomat and attorney.

Er war Chefberater für die Innenpolitik des Weißen Hauses unter Präsident Jimmy Carter und zusammen mit Elie Wiesel an der Gründung der Präsidialkommission für den Holocaust und des U.S. Holocaust Memorial Museum beteiligt.

Stuart hatte von 1993 bis 2001 eine Reihe von Schlüsselpositionen in der Clinton-Regierung inne, unter anderem als US-Botschafter in der Europäischen Union. Er wurde auch zum Sonderbeauftragten in Fragen der Holocaust-Zeit ernannt. In dieser Rolle verhandelte er Entschädigungen in Milliardenhöhe für Holocaust-Überlebende und deren Familien als Kompensation für Sklaven- und Zwangsarbeit, Versicherungen, Rückgabe von nationalsozialistischer Raubkunst (Washingtoner Prinzipien) sowie Eigentumsrückgabe auf kommunaler und privater Ebene.

Auch in der Obama-Regierung übte er die Funktion als Sonderberater aus. Er handelte wichtige Abkommen mit den Regierungen Litauens und Frankreichs sowie die Terezin-Erklärung aus.

Seit 2009 führt Stuart die Verhandlungen für die Conference on Jewish Material Claims against Germany mit der deutschen Regierung und sorgte so für Zahlungen in Milliardenhöhe für häusliche Pflege, Renten, Kinderüberlebende und Überlebende des Kindertransports.

Stiftungsrat

Dan Diner

Vorsitzender der Stiftung und ihres Stiftungsrats
Mehr

Ngaire Woods

Stellv. Vorsitzende
Mehr

Stuart Eizenstat

Amerikanischer Diplomat und Rechtsanwalt
Mehr

Dietmar Mueller-Elmau

Eigentümer von Schloss Elmau
Mehr

Rachel Salamander

Literatur- und Kulturwissenschaftlerin sowie Publizistin
Mehr

Peter Harf

Vorsitzender der JAB Holding Company
Mehr

Joschka Fischer

Ehemaliges Mitglied des Deutschen Bundestages
Mehr

Martin Reimann

Die Stimme der Familie Reimann in der Stiftung
Mehr

Eldar Shafir

Direktor des Princeton Kahneman-Treisman Center for Behavioral Science and Public Policy und Professor für Verhaltenswissenschaft und Public Policy an der Universität Princeton.
Mehr

Norbert Frei

Vorsitzender des Wissenschaftlichen Kuratoriums und Mitglied des Stiftungsrats
Mehr

Unsere Themen

Antisemitismus bekämpfen

Demokratie stärken

Minderheiten schützen

Debatten entpolarisieren

Sich der Vergangenheit stellen