UNMUTE NOW

Die besten Ideen für mehr Demokratiebegeisterung unter jungen Menschen.


Eine starke Demokratie braucht die Stimmen und das Engagement junger Menschen. Doch die Zahlen zeigen, dass viele junge Menschen in Deutschland politisch unsichtbar sind. Eine Studie der Initiative More in Common zeigt, dass fast die Hälfte (45%) der 18-29-Jährigen sich weniger als andere für Demokratie einsetzt und häufig von den demokratischen Institutionen enttäuscht ist. Die Beteiligung der jungen Generation an der Bundestagswahl 2017 lag in einigen Altersgruppen neun Prozentpunkte unter dem Durchschnitt aller Wähler:innen (76,2%).

Wie soll unsere Demokratie langfristig bestehen, wenn so viele junge Menschen keinen Vorteil darin sehen, sich für sie einzusetzen?

Um vor der Bundestagswahl 2021 und darüber hinaus die demokratische Beteiligung junger Menschen mit innovativen Ansätzen zu stärken, unterstützt die Alfred Landecker Foundation das Programm UNMUTE NOW der gemeinnützigen Organisation ProjectTogether. UNMUTE NOW steht für: Junge Stimmen jetzt hörbar machen.

UNMUTE NOW entwickelt keine Ideen für junge Menschen, sondern von und mit ihnen. Nur durch ihre aktive Beteiligung kann Demokratie langfristig bestehen.

Das Programm basiert auf Open Social Innovation – einer Methodik, die auf einen breiten Beteiligungsprozess (Open) setzt, um gesellschaftliche Herausforderungen (Social) mit neuen Lösungen (Innovation) anzugehen. Dabei steht das parallele Erproben von zahlreichen Lösungsansätzen im Vordergrund, um schnell herauszufinden, was funktioniert und was nicht.

UNMUTE NOW legt den Fokus auf Ideen, die junge und zu wenig repräsentierte Menschen stärker an politischen und demokratischen Prozessen beteiligen. Von neuen Kommunikationsformaten oder Tools über Kooperationen und Veranstaltungen – Ansätze, die sich in der Erprobung bewähren, werden in die Umsetzung gebracht und verstetigt.

Das ProjectTogether-Team. © Samuel Groesch

ProjectTogether entwickelt als Wegbereiter für gesellschaftlichen Fortschritt Innovationsplattformen zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen. Dazu schafft die gemeinnützige Organisation Bottom-up-Problemlösungsprozesse unter breiter Beteiligung von Bürger:innen. Seit 2015 hat ProjectTogether 1.000+ soziale Initiativen in sieben thematischen Programmen unterstützt.

Als exklusive Förderin unterstützt die Alfred Landecker Foundation das Programm UNMUTE NOW von ProjectTogether mit einem Volumen von 3,1 Millionen Euro.

Unsere Themen

Demokratie stärken

Minderheiten schützen

Antisemitismus bekämpfen

Debatten entpolarisieren

Sich der Vergangenheit stellen

Auf Twitter teilen
Twitter
Auf Facebook teilen
Facebook
Per E-Mail teilen
Share-mail
Link kopieren
Link kopiert
Copy link
Zurück
back arrow