Mnemonic

Das Ukranian Archive

Beweise jetzt archivieren

für Gedenken, Verantwortung und

Gerechtigkeit in der Zukunft

Beweise jetzt archivieren

für Gedenken, Verantwortung und

Gerechtigkeit in der Zukunft


Mission

Archivierung, Verifizierung und Recherche von Open-Source-Dokumenten in Verbindung mit Menschenrechtsverletzungen in der Ukraine-Krise

Mnemonic baut ein Team auf, welches die Archivierung von Material, das durch den Krieg in der Ukraine gelöscht oder zerstört zu werden droht, ermöglicht.

Mit dem Ukranian Archive trägt Mnemonic zur Verifizierung und Kennzeichnung archivierter Inhalte bei und führt Recherchen zu internationalen Verbrechen und Menschenrechtsverletzungen, die in der Ukraine begangen wurden, durch. Darüber hinaus werden Dokumente zusammengetragen, um unabhängige und faire strafrechtliche Ermittlungen sowie Gerichtsverfahren auf nationaler und internationaler Ebene zu unterstützen.

Die Alfred Landecker Foundation finanziert den Aufbau des Ukrainian Archive durch Mnemonic.


In Zusammenarbeit mit Mnemonic
Expand Expand Collapse Collapse

Mnemonic ist eine Non-Profit-Organisation, bestehend aus Menschenrechtsaktivist:innen, Archivar:innen, Technolog:innen und Open-Source-Rechercheur:innen. Sie widmen sich der Bewahrung, dem Gedenken und der Schaffung eines Mehrwerts durch öffentlich zugängliche Informationen über Menschenrechtsverletzungen. Sie nutzen ihre einzigartige Position als sektor- und fachübergreifende Organisation, um Menschenrechtsaktivist:innen dabei zu helfen, die Macht zur Verantwortung zu ziehen.
Zur Homepage von Mnemonic

Projekt Updates

Über Mnemonic - Ukranian Archive

Über Mnemonic- Ukranian Archive: Verifizierung, Recherche und Archivierung von Dokumenten von Menschenrechtsverletzungen.

Mehr

Unsere Themen

Demokratie stärken

Minderheiten schützen

Antisemitismus bekämpfen

Debatten entpolarisieren

Sich der Vergangenheit stellen