Academic Research Grant

Forschungsprojekte zum Holocaust und Nationalsozialismus sowie zur Auseinandersetzung mit Antisemitismus und Rassismus

Learn More

Innovative Forschung

eröffnet neue Perspektiven

Innovative Forschung

eröffnet neue Perspektiven


Mission

Die Alfred Landecker Foundation fördert jedes Jahr eine kleine Anzahl herausragender akademischer Forschungsprojekte.

Ziel ist es, ein tieferes Verständnis für die Ursprünge und Wirkungsweisen des Holocaust sowie der Nachgeschichte und Erinnerung daran zu bekommen, aber auch Projekte zu fördern, die der Erforschung und Auseinandersetzung mit Antisemitismus, Rassismus und Gewalt im 20. und 21. Jahrhundert dienen.


Projekt Updates

UP2US

Über UP2US: Zielgruppenspezifisches Mapping von zeitgenössischem Antisemitismus in Serbien, Kroatien und Rumänien

Mehr

#LastSeen: Deportationsfotos aus jüdischer Perspektive

Mehr

Hearts of Darkness: Kolonialismus und NS-Herrschaft

Projektvorstellung: Hearts of Darkness - Kolonialismus und NS-Herrschaft

Mehr

Online-Ausstellungseröffnung

Online-Ausstellungseröffnung: „Zwangsräume. Antisemitische Wohnungspolitik in Berlin 1939-1945“

Mehr

#LastSeen. Bilder der NS-Deportationen

Projektvorstellung: Internationales Forschungsprojekt zu Deportationsfotos aus der NS-Zeit

Mehr

Projektvorstellung: Blind Spot – Die Erinnerung an den Holocaust in der Ukraine in der deutsch-jüdischen Erinnerungskultur

Mehr

Projektvorstellung: Der Holocaust auf Tonband

Mehr

Einheit für die Untersuchung von NS-Verbrechen in der israelischen Polizei

Projektvorstellung: Einheit für die Untersuchung von NS-Verbrechen in der israelischen Polizei.

Mehr

Schulmuseum Nürnberg

Projektvorstellung: Der Umgang mit dem Nationalsozialismus in Deutschland.

Mehr

Unsere Themen

Sich der Vergangenheit stellen

Gegen Antisemitismus vorgehen

Minderheiten schützen

Demokratie sichern

Urteilskraft stärken